Koch Media: Tobe Hooper’s - Invasion vom Mars [DVD + Blu-ray]

o Sonntag, 07.09.14 | o 14:28 Uhr | o chilidog | o 113 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Niemand will dem jungen David glauben, als er von der nächtlichen Landung eines UFOs berichtet. Doch kurz darauf ist es bereits zu spät: Außerirdische Invasoren haben der Menschheit ihren Stachel injiziert und sie – äußerlich unverändert – zu willenlosen Marionetten werden lassen. Mit Hilfe von Schulpsychologin Linda Magnusson und dem Militär dringt David bis zur unterirdischen Basis der Aliens vor. Ein aufopferungsvoller Kampf um die Zukunft der Erde beginnt …

Nachdem er mit Movie “Lifeforce” bereits Fuß im Science-Fiction-Genre gefasst hatte, nahm sich Tobe Hooper (Movie “Texas Chainsaw Massacre”, Movie “Poltergeist”) mit Movie “Invasion vom Mars” den gleichnamigen Klassiker von 1953 noch einmal vor, um ihn mit aufwändigen Special Effects, Horror-Versatzstücken und Genre-Ikone Karen Black in den 80er Jahren neu aufleben zu lassen. Neben der DVD bringt Koch Media den Science Fiction-Klassiker erstmals auch auf Blu-ray und in aufwändiger Mediabook-Verpackung auf den Markt.

Koch Media bringt am 25. September 2014 Tobe Hoopers´s Sci-Fi-Klassiker Movie “Invasion vom Mars” auf DVD und Blu-ray in den Handel. Neben der Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray wird es noch ein Mediabook geben, dass zusätzlich noch die 1953er Originalverfilmung als Extra bieten wird. Alle Infos dazu findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Blu-Ray | Koch Media | DVD-Releases (DE) |

Koch Media: Alan Johnson’s - Solarfighters [DVD + BD]

o Sonntag, 07.09.14 | o 13:49 Uhr | o chilidog | o 77 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Ein Atomkrieg hat aus der Erde wüstes Ödland werden lassen, in dem Wasser zu der wertvollsten Ressource überhaupt geworden ist. Überwacht und kontrolliert werden die wenigen Überlebenden vom sogenannten Protektorat, dem jedes Mittel recht ist, um an der Macht zu bleiben. Demgegenüber steht mit den “Solarbabies” eine Gruppe rollschuhfahrender Teenager, die mit Hilfe eines mächtigen Artefakts für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft einstehen wollen.

Produziert von Hollywoodlegende Mel Brooks und mit Spezialeffekten von Richard Edlund (Movie “Star Wars”) versehen, kommt in Movie “Solarfighters” zusammen, was nur auf den ersten Blick nicht zusammengehört: Rollschuhfahrende Teenager (u. a. Lukas Haas, Jason Patric, Jamie Gertz) und dystopische Science-Fiction in bester Orwell-Tradition.

Das Ergebnis ist eine längst gesuchte Perle der Generation Rollschuh, die irgendwo zwischen Movie “Mad Max” und Movie “The Hunger Games” nun erstmals auf DVD und Blu-ray zu haben ist.

Koch Media bringt am 25. September 2014 Alan Johnson´s kultiges Science-Fiction-Fantasy-Abenteuer Movie “Solarfighters” auf DVD und Blu-ray in den Handel. Alle Infos dazu findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Blu-Ray | Koch Media | DVD-Releases (DE) |

Review zur Graphic Novel - Fluchttunnel nach West-Berlin

o Sonntag, 07.09.14 | o 13:08 Uhr | o chilidog | o 41 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Berlin, 1964. Drei Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer fasst der Kunststudent Tobias den waghalsigen Entschluss, einen Tunnel von West nach Ost zu graben. Die Mauer, die zahlreiche Familien und Freunde voneinander trennt, ist ihm schon lange ein Dorn im Auge — auf der anderen Seite, im Osten der Stadt, träumt seine kleine Schwester Hanna von einer Flucht in den Westen. Mit Hilfe seines besten Freundes Mathias und vielen Freiwilligen, die sich den beiden schon bald anschließen, soll der riskante Plan in die Tat umgesetzt werden. Begleitet von der ständigen Angst, entdeckt zu werden, beginnen er und seine Helfer unter strengster Geheimhaltung, einen Tunnel zu graben, der ihre Verwandten in die Freiheit führen soll…

“Fluchttunnel nach West-Berlin” basiert auf einer wahren Begebenheit, der Geschichte des “Tunnels 57″. Am 3. und 4. Oktober 1964 fliehen insgesamt 57 Menschen durch einen 145 m langen Tunnel, der den Keller einer alten Bäckerei in der Bernauer Straße mit einem unbenutzten Toilettenhaus im Hof der Strelitzer Straße 55 verbindet. Als die DDR-Grenztruppen von Mitarbeitern der Staatssicherheit auf den Fluchtversuch aufmerksam gemacht werden, kommt es zur Konfrontation…

Der avant-verlag hatte im August 2014 mit “Fluchttunnel nach West-Berlin” eine Graphic Novel der beiden Franzosen Olivier Jouvray und Nicolas Brachet in den hiesigen Comichandel gebracht. Unser Review dazu von Markus ´Breed Storm´ geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Gewinnspiel zu Dario Argento´s - Dracula 3D

o Donnerstag, 28.08.14 | o 17:57 Uhr | o chilidog | o 182 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Der unbescholtene Buchhalter Jonathan Harker macht auf seiner Reise von England nach Transsylvanien zum Schloss des Grafen Dracula eine grausame Entdeckung: Der umtriebige Graf verhält sich alles andere als adelig und labt sich bei seinen nächtlichen Spaziergängen am Blut der Dorfbewohner. Als Jonathan die Flucht aus dem Horrorschloss gelingt, hat der Spuk jedoch kein Ende. Dracula hat ein Auge auf Harkers Frau Mina und deren Freundin Lucy geworfen. Jetzt kann nur noch einer helfen: Vampirjäger Professor Abraham Van Helsing …

Dario Argento, Giallo-Legende und ungekrönter König des modernen Horrorfilms, nimmt sich mit Bram Stokers “Dracula” den größten Klassiker der Horrorliteratur vor. Neben dem Einsatz spektakulärer Farb- und 3D-Effekte überzeugt er mit einer Besetzung, die sich sehen lassen kann: Neben seiner Tochter Asia Argento glänzen Rutger Hauer (Movie “Blade Runner”) als Van Helsing und Thomas Kretschmann (Movie “Avengers: Age Of Ultron”) als Graf Dracula in dieser blutigen Neuinterpretation.

Koch Media brachte am 28. August 2014 Dario Argento´s Horror-Thriller Movie “Dracula 3D” auf DVD und Blu-ray (2D + 2D/3D) in den Handel.

Passend dazu können wir Euch in Zusammenarbeit mit Koch Media ein Gewinnspiel präsentieren, bei dem Ihr die DVD und Blu-ray zum Film gewinnen könnt.
Welche Frage Ihr dafür beantworten müsst, findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Koch Media | Gewinnspiele |

Review zur Kurzfilm-Sammlung Coming of Age - Vol. 6

o Donnerstag, 28.08.14 | o 15:56 Uhr | o chilidog | o 73 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Die Pubertät ist eine Qual und eine Freude. Kinder werden Heranwachsende: wie reagieren sie auf diese Entwicklung? Anhand von vier unterschiedlichen Kurzfilmen gelingt es dem Briten Roger Lambert, diese wichtige Zeit wunderbar auszuloten. In Movie “Split” (1974) versucht ein Junge mit Verhaltensschwierigkeiten sein Leben mit erfundenen Aliens erträglich zu machen. In Movie “Follow You Follow Me” (1976) wird die verwundbare Freundschaft zwischen zwei Jungs beobachtet: der scheue Joseph und der selbstsichere Peter. Josephs Vater aber ist der Arbeitgeber von Peters Vater. In Movie “I Want To Be Famous” (1979) ist es Steve, der Jüngste und Kleinste seiner Klasse, der sich eine Fantasiewelt erschafft, bis sein bester Freund Stuart, bodenständig und clever, ihn zwingt, sich mit der Realität auseinander zu setzen. Mit Movie “A Seaside Story” (1986) begegnen wir wiederum zwei befreundeten Jungs, diesmal sind sie siebzehn, die zusammen Urlaub am Meer machen: der selbstsichere Martin und Sam, der Träumer. In einem Gästehaus am Strand, das von einer exzentrischen Lady geführt wird, erleben die beiden eine unvergessliche Zeit.

Roger Lambert gelingt es, Freundschaften in verschiedenen Stadien der Pubertät zu beleuchten und wie unter einem Vergrößerungsglas zu präsentieren, ohne seine Charaktere zu verraten. Meisterlich zeigt er, wie sich diffizile Verhaltensmuster Heranwachsender unter dem Einfluss der Freundschaft verändern.

Das Berliner Label cmv-Laservision brachte am 23. Mai 2014 Vol. 6 der Coming of Age-Reihe auf DVD in den Handel. Dieses Mal widmet sich diese Kurzfilm-Sammlung vier Filmen des britischen Regisseurs Roger Lambert. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu The Stuntman - Der lange Tod des Stuntmans Cameron

o Sonntag, 10.08.14 | o 15:46 Uhr | o chilidog | o 147 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Cameron, ein von der Polizei gehetzter Ausbrecher, findet Unterschlupf bei einem Filmteam, dessen selbstherrlicher Regisseur ihn versteckt und mit einer neuen Identität versieht. Den Preis, den Cameron dafür zu zahlen hat, ist das Spiel mit dem Tod. Als Stuntman wird er von dem ehrgeizigen Regisseur zu einem wahnsinnigen Stunt nach dem anderen gezwungen, wird zum Spielball in den Händen des Filmemachers, der offensichtlich nur ein Ziel verfolgt, Cameron vor der Kamera in den Tod zu treiben.

Steve Railsback als Cameron und Peter O´Toole als Regisseur zeichnen in schockierender Weise das Duell zweier Männer, bei dem der Zuschauer pausenlos den Atem anhält. Ein Action-Film, bei dem nichts so ist, wie es scheint.

explosive media brachte am 20. Juni 2014 Richard Rush´s Action-Drama Movie “Der lange Tod des Stuntmans Cameron” als Erstveröffentlichung in HD-Neuabtastung auf DVD und Blu-ray in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu When a Stranger Calls - Das Grauen kommt um Zehn

o Sonntag, 10.08.14 | o 15:14 Uhr | o chilidog | o 97 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Die Highschool-Babysitterin Jill wird eines Abends während ihres Dienstes, von einem Anrufer terrorisiert. Entnervt bittet sie die Polizei, den Anrufer festzustellen, als er sich schon wieder meldet und ihr die berühmte Frage “Haben sie schon nach den Kindern gesehen?” stellt. Tatsächlich findet sie die Kinder ermordet auf und erfährt kurz darauf, dass die Anrufe aus demselben Haus kommen. Knapp kann sie dem Killer entkommen, dieser wandert ins Gefängnis. Sieben Jahre später jedoch kommt er wieder frei und die Anrufe bei Jill, jetzt selbst Mutter, beginnen wieder.

explosive Media brachte am 20. Juni 2014 Fred Walton´s Horror-Thriller Movie “When a Stranger Calls - Das Grauen kommt um Zehn” als deutsche Erstveröffentlichung auf DVD und Blu-ray in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Manuel Carballo´s Horror-Thriller - The Returned

o Sonntag, 10.08.14 | o 14:37 Uhr | o chilidog | o 104 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Alex (Kris Holden-Ried) ist ein “Zurückgekehrter”, ein “Returned”, jemand der mit einem Zombievirus infiziert wurde, der jedoch durch Medikamente vor der Verwandlung bewahrt wird. Seine Frau Kate (Emily Hampshire), eine Ärztin, kämpft für die Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen das Virus. Die Vorräte für das bisherige Mittel werden langsam knapp und die Feindseligkeit und Gewaltbereitschaft gegenüber den “Returned” nimmt immer mehr zu. Radikale Gruppierungen kämpfen um die Restbestände und die Situation droht zu eskalieren. Kate und Alex haben einen Plan – doch die Gefahr ist näher als sie denken. Alex´ Zeit läuft langsam ab…

MFA+ brachte am 15. Juli 2014 Manuel Carballo´s Horror-Thriller Movie “The Returned - Weder Zombies noch Menschen” auf DVD und Blu-ray in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Amando de Ossorio´s - The Loreley’s Grasp

o Sonntag, 10.08.14 | o 14:07 Uhr | o chilidog | o 111 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Eine kleine Ortschaft am Rhein wird von einer blutrünstigen Bestie heimgesucht. Nachts, im fahlen Licht des Mondes, erscheint das Monster um seinen Opfern das Herz heraus zu reißen. Der erfahrenen Jäger Sigurd wird beauftragt der Bestie Einhalt zu gebieten. Doch er hat nicht mit der Loreley gerechnet, die einer alten Sage nach, sich die Herzen junger Menschen holt.

Amando de Ossorio, Schöpfer der Filme um die Movie “Reitenden Leichen” drehte mit Movie “The Loreley’s Grasp - Die Bestie im Mädchen-Pensionat” seine Version der alten deutschen Sage. Herausgekommen ist ein wilder Horror-Trip voller Blut und leicht bekleideten Mädchen. Wenn nachts das blutrünstige Monster umgeht, dann wird ein Blutfest allererster Güte heraufbeschworen - jeder Horrorfilm-Fan wird an diesem Film seine Freude haben.

Mad Dimension brachte am 23. Mai 2014 Amando de Ossorio´s spanischen Horrorfilm Movie “The Loreley´s Grasp - Die Bestie im Mädchen-Pensionat” in der Uncut Version auf DVD und Blu-ray in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Takashi Miike´s Thriller - Lesson of the Evil

o Sonntag, 10.08.14 | o 13:30 Uhr | o chilidog | o 104 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Englischlehrer Hasumi (Hideaki Itô) ist jung, attraktiv und wird von Schülern wie auch Kollegen vergöttert. Doch hinter seiner charmanten Fassade verbirgt sich ein gestörter Soziopath: Mitgefühl und ein Gewissen sind Hasumi fremd. Auf Vergehen wie Schummeln oder Mobbing folgen daher bald Maßregelungen der besonderen Art: Er erpresst, foltert und ermordet seine Schüler, um im Unterricht wieder Ordnung herzustellen. Auch cholerische Eltern und misstrauische Kollegen müssen dran glauben, bis er sich ganz und gar in seinem Blutrausch verliert und ein nicht mehr zu vertuschendes Massaker begeht. Aber selbst in den Fängen der Polizei weiß sich Hasumi zu helfen …

Mit dem Slasher-Schocker Movie “Lesson of the Evil” kehrt der japanische Kultregisseur Takashi Miike (Movie “Audition”, Movie “Izo”) zu seinen Wurzeln zurück: Die Mischung aus Gewaltexzess, schwarzem Humor und surrealistischen Traumsequenzen macht diesen Höllenritt in die Abgründe der menschlichen Seele zu einem unterhaltsamen, blutigen Spektakel.

Rapid Eye Movies brachte am 13. Juni 2014 Takashi Miike´s Thriller Movie “Lesson of the Evil” auf DVD und Blu-ray in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Katrin Gebbe´s Drama - Tore tanzt

o Sonntag, 10.08.14 | o 12:41 Uhr | o chilidog | o 108 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Tore (Julius Feldmeier) ist ein junger Jesus-Freak. Er führt ein gewaltloses Leben fest nach dem Motto “Liebe deinen Nächsten”. Eine Autopanne, die er scheinbar durch Jesus’ Beistand behebt, bringt ihn mit Familienvater Benno (Sascha Alexander Geršak) zusammen. Er lädt Tore für den Sommer in seine Gartenlaube ein. Zunächst fühlt sich Tore dort aufgehoben, doch das Familienidyll um Benno, seine Freundin Astrid (Annika Kuhl) und die 15jährige Tochter Sanny (Swantje Kohlhof) trügt. Nach und nach treten Bennos sadistische Neigungen zum Vorschein, und Tores bedingungslose Nächstenliebe verlangt ihm alles ab: Benno wird zu Tores härtester Prüfung. Oder ist es umgekehrt?

Der Debütfilm der Hamburgerin Katrin Gebbe ist kompromissloses und kraftvolles Kino, verstörend und voller Wucht. Movie “Tore tanzt” war 2013 der einzige deutsche Beitrag bei den Filmfestspielen in Cannes und erhielt zahlreiche Auszeichnungen – unter anderem auf dem Filmfest Hamburg, beim Bayerischen Filmpreis, dem Preis der Deutschen Filmkritik und dem Deutschen Schauspielerpreis – und wurde nominiert für den Deutschen Filmpreis für die beste Regie und die beste Filmmusik.

Rapid Eye Movies brachte am 18. Juli 2014 Katrin Gebbe´s Drama Movie “Tore tanzt” auf DVD in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Gewinnspiel zu Jia Zhangke´s Drama - A Touch of Sin

o Sonntag, 03.08.14 | o 16:02 Uhr | o chilidog | o 177 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Minenarbeiter Dahai klagt an: Aus den Versprechungen des Minenbesitzers wurde nach der Privatisierung nichts. Statt den Arbeitern Dividenden auszuzahlen, haben sich nur die Dorfoberen bereichert. Niemand außer ihn scheint die Korruption zu kümmern, nichts das System zu erschüttern. Als man Dahais Schweigen kaufen will und ihn brutal niederschlägt, greift der Ankläger selbst zur Waffe.

Auf der Heimreise zu seiner Familie wird Wanderarbeiter Zhou San von einer Gruppe Jugendlicher überfallen. Mit seiner Pistole entledigt er sich der Angreifer. Zurück bei seiner Familie, die am Rande einer boomenden Mega-City in einer Hütte lebt, schweigt er und verheimlicht, woher seine stetigen Geldzahlungen kommen. Seine Frau und sein kleiner Sohn sind sich fremd geworden. Während die Frau auf ein besseres Leben hofft, überfällt er kaltblütig und routiniert ein wohlhabendes Paar, das gerade eine Bank verlässt.

Xiao Yu trifft auf einem Autobahnrastplatz ihren Geliebten. Sie fordert von ihm, er soll seine Ehefrau verlassen, und bleibt enttäuscht zurück, als sie seine Unentschlossenheit merkt. Bei dem Versuch, ihrem Leben mit einem neuen Job als Sauna-Rezeptionistin Selbstbestimmung zurückzugeben, scheitert sie. Als ein reicher Gast sie demütigt und sexuell übergriffig wird, wehrt sie sich und sticht ihn nieder.

In einer Kleiderfabrik wird der jugendliche Xao Hui beschuldigt, am Unfall seines Kollegen Schuld zu tragen. Er flüchtet, um Regresszahlungen zu entgehen. Sein neuer Job führt ihn in einen Nachtclub. Hier arbeitet er als Servicekraft und verliebt sich unglücklich in eine Kollegin. Wieder zieht es ihn weiter. Doch der triste Alltag in Wohnheimen, zusammengepfercht mit anderen Lohnabhängigen und ohne Aussicht auf Besserung der Lebensumstände, treibt ihn in den Selbstmord.

Der preisgekrönte Regisseur Jia Zhangke porträtiert in Movie “A Touch of Sin” ein modernes China – als einen ökonomischen Giganten voller sozialer Ungerechtigkeit, verloren in dem Spalt, den der wirtschaftliche Aufschwung in die Gesellschaft reißt. Dafür wurde er in Cannes mit Kritikerlob und dem Preis für das beste Drehbuch bedacht. Seine Deutschlandpremiere feierte Movie “A Touch of Sin” auf dem Filmfest München.

Nachdem Rapid Eye Movies Jia Zhangke´s Drama Movie “A Touch of Sin” am 16. Januar 2014 in die deutschen Kinos brachte, stand für den 1. August 2014 die Veröffentlichung auf DVD an.

Passend dazu können wir Euch in Zusammenarbeit mit Rapid Eye Movies ein Gewinnspiel präsentieren, bei dem Ihr die DVD zum Film gewinnen könnt.
Welche Frage Ihr dafür beantworten müsst, findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Rapid Eye Movies | Gewinnspiele |

Review zu James Gunn`s Horror-Komödie - Slither

o Sonntag, 03.08.14 | o 15:30 Uhr | o chilidog | o 124 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Als in der Nähe des beschaulichen Städtchens Wheelsy ein Meteorit einschlägt, ist der wohlhabende Mr. Grant zur falschen Zeit am falschen Ort: Nachdem ihn ein außerirdischer Parasit infiziert hat, verwandelt er sich in einen tentakelbewehrten Seuchenherd, der bald ganz Wheelsy mit seiner schleimigen Brut terrorisiert. Nur seine Frau Starla und Sheriff Bill Pardy bleiben, um die glitschigen Weltraumwürmer samt Zombie-Rehen und Mutanten-Monstern an der Ausbreitung auf der ganzen Welt zu hindern.

James Gunn (Movie “Guardians of the Galaxy”, Movie “Super - Shut Up, Crime!”) schuf mit Movie “Slither” eine blutige Horror-Komödie, die keinen Hehl aus ihren Vorbildern macht und sich genüsslich bei den Klischees zahlreicher Science-Fiction- und Horrorklassiker bedient. Dabei wird eine schier unglaubliche Effekt-Orgie entfesselt, die jedem Freund extremer Unterhaltung ein wohliges Grinsen ins Gesicht zaubern wird. Eine preisgekrönte Hommage an ein Genre, das sich schon lange nicht mehr so humorvoll und blutig zeigen durfte, wie hier. Jetzt erstmals auf Blu-ray.

Koch Media brachte am 10. Juli 2014 James Gunn´s Horror-Komödie Movie “Slither - Voll auf den Schleim gegangen” erstmals auf Blu-ray in den Handel. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Eugène Lourié´s Monsterfilm - Gorgo

o Sonntag, 03.08.14 | o 14:37 Uhr | o chilidog | o 108 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Nach einem unterirdischen Vulkanausbruch kommt es an der Westküste Irlands zu einem folgenschweren Seebeben, das mehrere Schiffe manövrierunfähig macht und in die Tiefe reißt. Kurz darauf wird die Fischereiflotte eines nahe liegenden Küstendorfes von einem prähistorischen Ungeheuer angegriffen. Joe Ryan und seiner Crew gelingt es jedoch, die Bestie mit vereinten Kräften einzufangen. Sie verkaufen sie an einen Londoner Zirkus - dort soll sie unter dem Namen “Gorgo” als Attraktion zur Schau gestellt werden. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es sich bei “Gorgo” um ein Jungtier handelt - und die Mutter des Kleinen ist alles andere als begeistert. Wutentbrannt macht sie sich auf den Weg, um ihr Kind nach Hause zu holen. In ihrem gnadenlosen Zorn verwüstet sie halb London und niemand ist in der Lage, sie aufzuhalten…

Nachdem das Berliner Label cmv-Laservision bereits am 11. Januar 2008 Eugène Lourié´s phantastisches Actionspektakel Movie “Gorgo” als #58 der beliebten “Trash-Collection” veröffentlicht hatte, folgte am 23. Mai 2014 nun die Neuveröffentlichung auf Blu-ray im schicken Mediabook (Motiv A + B). Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zur Doku - Tom Savinis - Horror Effects

o Sonntag, 03.08.14 | o 13:42 Uhr | o chilidog | o 111 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

In einer Zeit vor den CGI-Effekten als in Horrorfilmen die Splatter-Effekte noch handgemacht waren, führte an ihm kein Weg vorbei: Tom Savini, der Großmeister blutrünstiger Spezialeffekte. Filme wie George A. Romeros Movie “Dawn of the Dead”, Movie “Day of the Dead”, Movie “Creepshow” und Movie “Der Affe im Menschen” verdanken ihren Kultstatus auch den Händen des Meisters. Aber auch Titeln wie Movie “Freitag, der 13.”, Movie “Brennende Rache”, Movie “Tales from the Darkside” und Movie “The Texas Chainsaw Massacre 2″ verpasste er seine unverkennbare Markenzeichen. Movie “Tom Savinis Horror Effects” gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Meisters der Illusionen.

Als Bonusfeature enthält diese DVD Christopher Lewis’ Movie “The Ripper” mit Tom Savini als Jack the Ripper.

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 23. Mai 2014 Paul McCollough´s Dokumentation Movie “Tom Savinis Horror Effects” hierzulande auf DVD. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |