Kategorie(n): Concorde | Kino-News

Concorde Film: Hendler´s Horror-Remake Schön bis in den Tod

Pic

Kaum ein Jahr ist es her, da war die Welt der Theta Pi Gemeinschaft noch in Ordnung. Da war Theta Pi noch das Haus auf dem Nobel-Campus, denn es beherbergte die sechs wildesten und beliebtesten Party Girls. Eine einzige Nacht änderte ihr ganzes Leben: Als die Studentinnen hören, dass Garett, der Freund ihrer Zimmergenossin Megan, diese betrogen hat, beschließen sie, ihm einen Denkzettel zu verpassen und ihn zu bestrafen. Der Plan ist schnell gefasst: Sie inszenieren den Selbstmord der unglücklichen Megan, um Garrett zu Tode zu erschrecken. Sie überreden ihn, dass die Leiche verschwinden muss. Gemeinsam fahren sie an einen einsamen See. Dort wollen sie Megan ins Wasser werfen und sofort wieder verschwinden. Später – wenn sie Garrett zurückgebracht haben – wollen sie Megan wieder abholen.

Aber es kommt alles anders. Da die “Leiche” nicht untergehen will, rammt Garrett in voller Panik Megan eine Brechstange in die Brust, damit die Luft entweichen kann. Fassungslos sehen die Freundinnen, wie Garrett seine Freundin umbringt. Die Lektion, die sie ihm verpassen wollten, verwandelt sich in einen blutigen Alptraum. Sie ziehen den leblosen Körper aus dem Wasser und verstecken ihn in einer verlassenen Mine. Dann schwören sie, niemandem nur ein einziges Wort von dem Vorfall zu erzählen. Doch der Plan geht nicht auf: Es scheint jemanden zu geben, der alles beobachtet hat und nun den Freundinnen zu Leibe rückt. Und diesmal sind sie es, die eine blutige Lektion erhalten sollen…

Am 1. Juli 2010 bringt der Concorde Filmverleih mit dem Horror-Thriller Movie “Schön bis in den Tod” Stewart Hendler´s Remake des 1983 entstandenen Horror-Mystery-Thrillers Movie “The House on Sorority Row” in die deutschen Kinos. Alle Infos zum Film findet Ihr unter mehr

Unser Review zu Movie “Schön bis in den Tod” von Udo Rotenberg ist seit dem 8. Juni 2010 bereits Online!!!

Update am 28. Juni 2010: Wie DE Schnittberichte.com kürzlich berichtete, wird der Film in mit seiner FSK 18er-Freigabe komplett ungeschnitten in die deutschen Kinos kommen!!!

Logo

DE Schön bis in den Tod
OT: USA Sorority Row
WT: USA House on Sorority Row WT: USA The House on Sorority Row AT: ARG Pacto Secreto
AT: MEX Secreto de sangre AT: FRANZ Soeurs de sang AT: ITAL Patto di sangue
AT: ES Hermandad de sangre AT: HEB Nekama kfula AT: GK Aimatiri adelfotita

Pic
Genre:
p Horror | Thriller
Land:
p USA
Jahr:
p 2009
Links:
p USA Externer Link www.imdb.com
p DE Externer Link www.ofdb.de
p USA http://www.thetapi-ordie.com/
 
dt. Kinostart:
1. Juli 2010
 
FSK:
Pic
 
 
 
 
 

Regie:
p Stewart Hendler
Drehbuch:
p Mark Rosman (Drehbuch “Seven Sisters”)
p Josh Stolberg (Drehbuch)
p Pete Goldfinger (Drehbuch)
Musik:
p Lucian Piane
Kamera:
p Ken Seng
Schnitt:
p Elliot Greenberg
Produzenten:
p Darrin Holender (Producer)
p Mike Karz (Co-Producer)
p Bill Bannerman (Executive Producer)
p Jay Boberg (Executive Producer)
p Mark Rosman (Executive Producer)
p Douglas Curtis (Line Producer)
 
Darsteller:
p Briana Evigan - Cassidy Tappan
p Leah Pipes - Jessica Pierson
p Rumer Willis - Ellie Morris
p Jamie Chung - Claire
p Margo Harshman - Chugs
p Teri Andrzejewski - Bra-Clad Sister
p Julian Morris - Andy
p Marie Blanchard - Over-It Sister
p Megan Wolfley - Trampoline Sister
p Robert Belushi - Amazed Senior Guy
p Adam Berry - Danny
p Audrina Patridge - Megan
p Matt Lanter - Kyle Tyson
p Matt O’Leary - Garrett
p Caroline D’Amore - Maggie
p Carrie Fisher - Mrs. Crenshaw
 

Pic
Pic
Pic

Kaum ein Jahr ist es her, da war die Welt der Theta Pi Gemeinschaft noch in Ordnung. Da war Theta Pi noch das Haus auf dem Nobel-Campus, denn es beherbergte die sechs wildesten und beliebtesten Party Girls. Eine einzige Nacht änderte ihr ganzes Leben: Als die Studentinnen hören, dass Garett, der Freund ihrer Zimmergenossin Megan, diese betrogen hat, beschließen sie, ihm einen Denkzettel zu verpassen und ihn zu bestrafen. Der Plan ist schnell gefasst: Sie inszenieren den Selbstmord der unglücklichen Megan, um Garrett zu Tode zu erschrecken. Sie überreden ihn, dass die Leiche verschwinden muss. Gemeinsam fahren sie an einen einsamen See. Dort wollen sie Megan ins Wasser werfen und sofort wieder verschwinden. Später – wenn sie Garrett zurückgebracht haben – wollen sie Megan wieder abholen.

Aber es kommt alles anders. Da die “Leiche” nicht untergehen will, rammt Garrett in voller Panik Megan eine Brechstange in die Brust, damit die Luft entweichen kann. Fassungslos sehen die Freundinnen, wie Garrett seine Freundin umbringt. Die Lektion, die sie ihm verpassen wollten, verwandelt sich in einen blutigen Alptraum. Sie ziehen den leblosen Körper aus dem Wasser und verstecken ihn in einer verlassenen Mine. Dann schwören sie, niemandem nur ein einziges Wort von dem Vorfall zu erzählen. Doch der Plan geht nicht auf: Es scheint jemanden zu geben, der alles beobachtet hat und nun den Freundinnen zu Leibe rückt. Und diesmal sind sie es, die eine blutige Lektion erhalten sollen…

Pic
Pic
Pic

Quelle: Concorde Filmverleih
Plakat + Pics: © 2010 Concorde Filmverleih
Hinweis: Alle Angaben ohne Garantie auf Vollständigkeit und Aktualität

Pic

o Verwandte Themen:


o Kommentar eintragen: