Walt Disney Pictures: Lee Unkrich´s - Toy Story 3 ab 29. Juli 2010

Pic

Mit Movie “Toy Story” präsentierten die Pixar Animation Studios 1996 den ersten computer-generierten abendfüllenden Kinofilm, ein Meilenstein in der Filmgeschichte. Drei Jahre später gab es ein Wiedersehen mit Cowboy Woody, Space-Ranger Buzz Lightyear und ihrer liebenswert-schrägen Toy-Gang in Movie “Toy Story 2″. Jetzt öffnen die Macher endlich wieder ihre Spielzeugkiste und lassen sie in Movie “Toy Story 3″ erneut raus! Aus dem kleinen Andy, dem die Spielzeuge gehören, ist mittlerweile ein Teenager geworden, der gerade seine Sachen für´s College packt. Und da ist kein Platz mehr für Cowboys, Space-Ranger oder Dinosaurier. Für Woody und seine Freunde ist damit der Tag gekommen vor dem sie immer Angst hatten: Sie werden nicht mehr gebraucht…denken sie zunächst!

Regisseur Lee Unkrich (Co-Regisseur von Movie “Toy Story 2″ und Movie “Findet Nemo”) und sein Team schicken die beliebten Spielzeug-Helden in ihr bislang größtes und lustigstes Abenteuer: in einen Kindergarten! In diesem Chaos aus klebrigen kleinen Händen, die es auf die “neuen” Spielzeuge abgesehen haben, ist ihre größte Herausforderung erstmal zusammenzubleiben und sich - weder ganz noch in Teilen - zu verlieren: Kein Spielzeug darf zurückbleiben! Und plötzlich stehen sie auch noch den einheimischen Spielzeugen im Sunnyside Kindergarten gegenüber: einer wild gemischten Toy-Truppe um Anführer Lotso, ein Plüschbär, der nach Erdbeer riecht. Sind diese Spielzeuge wirklich alle so herzlich, aufgeschlossen und nett, wie es auf den ersten Blick scheint? Und apropos erster Blick: Für Barbie und Ken (ja genau der Ken) scheint es tatsächlich Liebe auf den ersten Blick zu sein, als sie das erste Mal aufeinandertreffen…

Genau 11 Jahre nach ihrem letzten erfolgreichen Abenteuer spielen die liebenswerten und smarten Helden aus Movie “Toy Story” ganz groß auf: in ihrem dritten Leinwandauftritt, in Disney / Pixars 11. Animationsfilm und in Disney Digital 3D! Die Erfolgsschmiede von Filmen wie Movie “Findet Nemo”, Movie “Ratatouille”, Movie “Wall-E” oder Movie “Oben” präsentiert mit Movie “Toy Story 3″ ein von Pixar-Veteranin Darla Anderson (Movie “Cars”, Movie “Die Monster AG”) produziertes witziges, turbulentes und warmherziges Abenteuer, für das Michael Arndt, Drehbuch-Oscar®- für Movie “Little Miss Sunshine”, die Vorlage schrieb.

Am 29. Juli 2010 bringt Walt Disney Studios Motion Pictures Germany nun endlich Lee Unkrich´s Movie “Toy Story 3″ in Disney Digital 3D in die deutschen Kinos - alle Infos dazu findet Ihr unter mehr

Unser Review zu Movie “Toy Story 3″ von Udo Rotenberg ist seit dem 15. Juli 2010 bereits Online!!!

DE Toy Story 3
OT: USA Toy Story 3
AT: USA Toy Story 3: An IMAX 3D Experience PT: USA 3 AT: EST Lelulugu 3
AT: RUM Povestea jucariilor 3 AT: HEB Tzatzooa Shel Sippur 3 AT: TURK Oyuncak hikayesi 3

Pic
Genre:
p Animation | Komödie | Familie
Land:
p USA
Jahr:
p 2010
Links:
p USA Externer Link www.imdb.com
p DE Externer Link www.ofdb.de
p DE www.toy-story-3.de
 
dt. Kinostart:
29. Juli 2010
 
FSK:
Pic
 
 

Regie:
p Lee Unkrich
Drehbuch:
p Michael Arndt (Drehbuch)
p John Lasseter (Drehbuch)
p Andrew Stanton (Drehbuch)
p Lee Unkrich (Drehbuch)
Musik:
p Randy Newman
Kamera:
p 
Schnitt:
p 
Produzenten:
p Darla K. Anderson (Producer)
p John Lasseter (Executive Producer)
 
Darsteller:
p Tom Hanks - Woody (voice)
p Tim Allen - Buzz Lightyear (voice)
p Joan Cusack - Jessie (voice)
p Ned Beatty - Lotso (voice)
p Don Rickles - Mr. Potato Head (voice)
p Michael Keaton - Ken (voice)
p Wallace Shawn - Rex (voice)
p John Ratzenberger - Hamm (voice)
p Estelle Harris - Mrs. Potato Head (voice)
p John Morris - Andy (voice)
p Jodi Benson - Barbie (voice)
p Emily Hahn - Bonnie (voice)
p Laurie Metcalf - Andy’s Mutter (voice)
p Blake Clark - Slinky Dog (voice)
p Teddy Newton - Chatter Telephone (voice)
p Bud Luckey - Chuckles (voice)
p Beatrice Miller - Molly (voice)
 

Pic
Pic
Pic

Inhalt:

Mit Movie “Toy Story” präsentierten die Pixar Animation Studios 1996 den ersten computer-generierten abendfüllenden Kinofilm, ein Meilenstein in der Filmgeschichte. Drei Jahre später gab es ein Wiedersehen mit Cowboy Woody, Space-Ranger Buzz Lightyear und ihrer liebenswert-schrägen Toy-Gang in Movie “Toy Story 2″. Jetzt öffnen die Macher endlich wieder ihre Spielzeugkiste und lassen sie in Movie “Toy Story 3″ erneut raus! Aus dem kleinen Andy, dem die Spielzeuge gehören, ist mittlerweile ein Teenager geworden, der gerade seine Sachen für´s College packt. Und da ist kein Platz mehr für Cowboys, Space-Ranger oder Dinosaurier. Für Woody und seine Freunde ist damit der Tag gekommen vor dem sie immer Angst hatten: Sie werden nicht mehr gebraucht…denken sie zunächst!

Regisseur Lee Unkrich (Co-Regisseur von Movie “Toy Story 2″ und Movie “Findet Nemo”) und sein Team schicken die beliebten Spielzeug-Helden in ihr bislang größtes und lustigstes Abenteuer: in einen Kindergarten! In diesem Chaos aus klebrigen kleinen Händen, die es auf die “neuen” Spielzeuge abgesehen haben, ist ihre größte Herausforderung erstmal zusammenzubleiben und sich - weder ganz noch in Teilen - zu verlieren: Kein Spielzeug darf zurückbleiben! Und plötzlich stehen sie auch noch den einheimischen Spielzeugen im Sunnyside Kindergarten gegenüber: einer wild gemischten Toy-Truppe um Anführer Lotso, ein Plüschbär, der nach Erdbeer riecht. Sind diese Spielzeuge wirklich alle so herzlich, aufgeschlossen und nett, wie es auf den ersten Blick scheint? Und apropos erster Blick: Für Barbie und Ken (ja genau der Ken) scheint es tatsächlich Liebe auf den ersten Blick zu sein, als sie das erste Mal aufeinandertreffen…

Pic
Pic
Pic

Genau 11 Jahre nach ihrem letzten erfolgreichen Abenteuer spielen die liebenswerten und smarten Helden aus Movie “Toy Story” ganz groß auf: in ihrem dritten Leinwandauftritt, in Disney / Pixars 11. Animationsfilm und in Disney Digital 3D! Die Erfolgsschmiede von Filmen wie Movie “Findet Nemo”, Movie “Ratatouille”, Movie “Wall-E” oder Movie “Oben” präsentiert mit Movie “Toy Story 3″ ein von Pixar-Veteranin Darla Anderson (Movie “Cars”, Movie “Die Monster AG”) produziertes witziges, turbulentes und warmherziges Abenteuer, für das Michael Arndt, Drehbuch-Oscar®- für Movie “Little Miss Sunshine”, die Vorlage schrieb.

Pic
Pic
Pic

Toy Story 3 - Fußball-Special:

Die weltweit beliebten Spielzeughelden wünschen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft “TOY TOY TOY” für die WM

Woody, Buzz und Co. sind zurück. Ab dem 29. Juli 2010 stürzen sie sich im Kino in Movie “Toy Story 3″ in ihr bisher größtes Abenteuer. Bis es soweit ist, räumt die Toy-Gang pünktlich zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft den Platz und begibt sich auf die Tribüne, wo sie sich und alle Fans mit den witzigsten Fußballer-Weisheiten aller Zeiten in Stimmung bringen.
Damit sie die deutsche Nationalmannschaft auch gebührend anfeuern können, haben sich die Toys vor dem Anpfiff mit den wichtigsten Fußball-Regeln vertraut gemacht und sie in dieser Übersicht spielend leicht erklärt, so dass selbst unerfahrene WM-Zuschauer wie Ken und Barbie alles verstehen.

Pic

Abseits:

Du stehst im gegnerischen Feld im Abseits, wenn zwischen Dir und dem Torhüter kein Gegenspieler steht und Du den Ball direkt von einem Deiner Mitspieler annimmst. In diesem Moment bist Du näher am Tor als der Ball.
Das wäre dem Torhüter gegenüber unfair, deshalb wird ein Abseits mit einem Freistoß bestraft. Nicht zu vergessen die wichtigste aller Abseitsregeln, die die Toys von Fußball-Legende Franz Beckenbauer gelernt haben: “Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift.”

Pic

Abwehr und Abwehrkette:

Alle Spieler, die aufpassen, dass die andere Mannschaft keine Tore schießen kann, nennt man Abwehrspieler oder die Abwehr einer Mannschaft. Wenn sich alle Mitspieler fast in einer Linie vor das eigene Tor stellen, um die Gegenspieler von einem Torschuss abzuhalten, nennt man das eine Abwehrkette.

Leider hält sich nicht jeder Spieler an das so oft beschworene Fair Play. Kommt es zu starken Regelverletzungen, hat der Schiedsrichter wie bei einem Ampelsystem die Möglichkeit, den Fußballer zu verwarnen:

Pic

Gelbe Karte:

Mit der gelben Karte signalisiert der Schiri dem Spieler Folgendes: Achtung! Deinen Namen merke ich mir und beim zweiten Mal siehst Du rot und gehst vom Platz! Damit diese Warnung von allen gesehen wird, unterbricht der Unparteiische mit einem Pfiff das Spiel und zeigt dem Ermahnten mit hoch erhobenem Arm die Gelbe Karte.
Erhält ein Fußballer innerhalb der WM-Vorrunde in zwei Spielen zwei gelbe Karten, ist er automatisch für das nächste Spiel gesperrt. Nach der Vorrunde, in der sich 16 Mannschaften für das Achtelfinale qualifizieren, werden alle gelben Karten gelöscht und die Regel vom Neuen angewendet.

Gelb-rote Karte:

Erwischt Dich der Schiedsrichter bei einem zweiten heftigen Regelverstoß, ist das Spiel für Dich automatisch beendet. Dafür zieht er aus seiner Hosentasche zuerst die gelbe Karte und zeigt Dir sofort danach die rote Karte. Du musst den Platz verlassen und bist auch für das nächste Spiel gesperrt.

Der Schiedsrichter zeigt hingegen sofort die rote Karte, wenn ein Spieler:

  • ein grobes Foul begeht,
  • gewaltsam spielt,
  • einen Gegner oder irgendeine andere Person anspuckt,
  • ein Tor oder eine offensichtliche Torchance der gegnerischen Mannschaft durch absichtliches Handspiel verhindert oder zunichte macht,
  • einem auf sein Tor zulaufenden Gegenspieler eine offensichtliche Torchance nimmt, indem er eine mit Freistoß oder Strafstoß zu ahndende Regelübertretung begeht,
  • anstößige, beleidigende oder schmähende Äußerungen oder Gebärden gebraucht oder eine zweite Verwarnung im selben Spiel erhält.

Für diesen Fußballer ist dieses Spiel dann gelaufen. Er darf vorzeitig zum Duschen in die Kabine gehen.

Pic

Decken:

Wenn Du einem Gegenspieler so nah auf die Pelle rückst, dass er denkt, er kann keinen Schritt ohne Dich tun, dann bist Du ein guter Bewacher, Manndecker oder Verteidiger. ABER: Berühren ist verboten!

Pic

Konter:

Wenn die Gegenspieler einen Angriff auf Dein Tor vermasselt haben, Deine Mannschaft in Ballbesitz ist und sofort einen Gegenangriff startet, spricht man von einem Konter. Angriff ist schließlich wie jeder weiß die beste Verteidigung!

Pic

Handspiel:

Ein Feldspieler darf, anders als der Torwart, den Ball während eines Spiels auf dem Spielfeld niemals mit der Hand berühren.

Pic

Foul:

Der Schiedsrichter pfeift ein Foul bei einem unfairen, körperlichen Einsatz gegen einen Spieler, mit dem Resultat dass er oder beide unsanft zu Fall gebracht werden. Das begangene Foul wird mit einem Frei- oder Strafstoß oder sogar mit einer Roten Karte bestraft. Hält ein Spieler in einem Zweikampf den Fuß über Ballhöhe, wird das ebenfalls als Foul gewertet.

Pic

Freistoß:

Ein Freistoß ist die Strafe für ein Foul oder einen Regelverstoß außerhalb des Strafraums. Der Schiedsrichter unterbricht mit einem Pfiff das Spiel. Die Mannschaft, die gefoult wurde oder durch Regelverstoß benachteiligt ist, darf den Freistoß an dieser Stelle:

  • 1. direkt ausführen, d.h. der Ball darf direkt von einem Spieler auf das Tor geschossen werden, ohne einen anderen Spieler anzuspielen. Der nächste Gegenspieler muss mindestens 9,15m vom Ball entfernt sein
  • indirekt ausführen, d.h. mindestens zwei Spieler müssen den Ball berührt haben, bevor auf das Tor geschossen werden darf

Pic

Elfmeter:

Elfmeter wird der Strafstoß genannt, den Du erhältst, wenn Du von einem Gegenspieler im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht oder festgehalten wurdest.

Auch ein Handspiel des Gegenspielers im Strafraum wird mit einem Elfmeter bestraft.

Damit sollst Du für die entgangene Torchance entschädigt werden. Bei einem Strafstoß wird der Ball auf einen Punkt gelegt, der genau 11 m von der Torlinie entfernt ist und in der Mitte des Tores liegt - dem Elfmeterpunkt. Der Torhüter darf sich nur auf seiner Torlinie bewegen und auch erst, wenn der Schiedsrichter den Elfmeter angepfiffen hat.

Elfmeterschießen:

Kann ein Spiel nur mit einem Sieg entschieden werden, wie beispielsweise in der WM-Hauptrunde, muss eine Mannschaft nach dem Abpfiff mit einem Tor Vorsprung gewonnen haben. Steht es nach der zweiten Halbzeit unentschieden, gibt es eine Verlängerung von 2 x 15 Spielminuten. Steht es danach immer noch unentschieden, kommt es zum Elfmeterschießen. Dabei werden von jeder Mannschaft 5 Spieler ausgewählt. Diese Spieler schießen die Elfmeter immer abwechselnd. Klar, dass dabei die Torhüter ebenfalls wechseln. Die Mannschaft, die dann ein Tor mehr geschossen hat, hat gewonnen. Gibt es nach 10 Schüssen weiterhin keinen Sieger, werden nacheinander und abwechselnd, so viele Elfmeter geschossen, bis eine Mannschaft ein Tor mehr erzielt hat.

Pic

Kopfball:

Als Feldspieler darfst Du den Ball zwar nicht mit der Hand, dafür aber mit dem Kopf spielen, am günstigsten mit der Stirn. Wie wichtig Kopfbälle im Fußball sein können, zeigt Nationalspieler Miroslav Klose: Er gewann mit seinen fünf Kopfball-Toren bei der WM 2002 den “Silbernen Schuh” für den zweitbesten Torschützen des Turniers.

Flanke:

Wenn der Ball seitlich und hoch in die Mitte des Strafraums vor das gegnerische Tor gespielt wird, nennt man dies eine Flanke. Die Spieler des eigenen Teams schaffen es hoffentlich mit Hilfe der Flanke zum Beispiel ein Kopfball-Tor zu erzielen.

Pic

Foul:

Als Strafraum wird der Raum vor dem Tor bezeichnet. In diesem Bereich darf der Torwart den Ball mit der Hand berühren.

Pic

(Blut-)Grätsche:

Nimmst Du dem Gegner den Ball ab, indem Du Dein Bein in die Schussbahn hältst, also quasi hineingrätschst, bezeichnen Fußballer dies als Grätsche. Triffst Du jedoch anstelle des Balls den Fuß des Gegners, handelt es sich um ein gestrecktes Bein oder die gefürchtete Blutgrätsche, die mit einem Freistoß oder sogar einer gelb-roten Karte geahndet werden kann. Was eine Blutgrätsche anrichten kann, zeigt das aktuelle Beispiel von Michael Ballack, der so böse getroffen wurde, dass er verletzt nicht an der WM teilnehmen kann.

Pic

Mannschaftsaufstellung:

Vor Spielbeginn gibt der Trainer die Namen aller Spieler, ihre Spielerpositionen und die Auswechselspieler bekannt.

Pic

Schwalbe:

Wer sich im Strafraum fallen lässt, ohne vom Gegenspieler berührt worden zu sein, macht eine Schwalbe. Wird man dabei vom Schiedsrichter erwischt, gibt es eine gelbe Karte. Einen Elfmeter oder Freistoß auf diese Weise zu bekommen, ist sehr unsportlich.

Nachdem die Regeln nun klar sind, präsentiert die Toy-Gang in ihrer ganz eigentümlichen Art ihre ultimativen Fußball-Weisheiten:

Pic

“Es war die Hand Gottes.” (Diego Maradonna auf die Frage, ob er das entscheidende Tor im WM-Viertelfinale gegen England bei der WM 86 mit der Hand erzielt habe)

Pic

“Ich habe fertig!” (Giovanni Trappatoni)

Pic

“Gute Freunde kann niemand trennen.”

Pic

Nach dem Spiel…

Pic

…ist vor dem Spiel

Pic

“Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.” (Andreas Möller)

Pic

“Das Runde muss in das Eckige.”

Pic

“Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.”
(Österreichische Fußball-Legende Hans Krankl)

Pic

“Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!” (Andreas Möller)

Pic

“Wenn jeder Spieler zehn Prozent von dem Ego an das Team abgibt, haben wir einen Spieler mehr auf dem Feld.” (Berti Vogts)

Pic

“Das nächste Spiel ist immer das nächste.” (Matthias Sammer)

Pic

“Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg,…”

Pic

“…Unentschieden…”

Pic

“…oder Niederlage.” (Franz Beckenbauer)

Pic

“Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen immer die Deutschen.”
(Gary Lineker, ehemaliger englischer Nationalspieler)

Quelle: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Plakat + Pics: © 2010 Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Hinweis: Alle Angaben ohne Garantie auf Vollständigkeit und Aktualität

Pic



o Kommentar eintragen: