Review zu Jim Wynorski’s - Horror-Trash Ghoulies IV

o Freitag, 03.04.15 | o 16:13 Uhr | o chilidog | o 196 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Sie sind zurück! Die Ghoulies, schaurig komische Gnome aus einer anderen Welt. Und sie mischen kräftig mit, wenn Inspektor Graves (Pete Liapis) sich gegen den Fürst der Finsternis “Faust” und seine mordende Dienerin Alexandra, ein erotischer Racheengel, zur Wehr setzt. Und Faust braucht Menschenopfer um zu überleben, und er braucht das Amulett, das Graves um den Hals trägt. Doch im Kampf gegen das Böse stehen Graves die gutmütigen Gnome zur Seite.

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 19. Dezember 2014 mit Movie “Ghoulies IV” Jim Wynorski´s Horror-Trash hierzulande auf DVD. Zu dieser Veröffentlichung gibt es eine Sonderauflage in einer auf 99 Stück limitierter und durchnummerierter Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #116″ und die Standardversion im Keep-Case, die via New Vision Films / Edel erschienen ist. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu J. T. Flocker’s Horror-Trash - Ghost Killer

o Freitag, 03.04.15 | o 15:33 Uhr | o chilidog | o 61 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Die Familie Douglas wird von mehreren seltsamen Ereignissen heimgesucht. Der 15-jährige Sohn Mark leidet unter einer Migräne, seine Mutter Alice hatte einen Nervenzusammenbruch und sein Großvater fiel einer Herzattacke zum Opfer. Die besorgte Großmutter Alice sucht daher Hilfe bei der Psychologin Dr. Sills, die dem Ganzen auf den Grund gehen soll. Mit Hilfe von Hypnose stellt sich heraus, dass alles mit einem Ausflug in die Wüste begonnen hat, bei dem Alice mit Mumien eines Indianerstammes in Berührung kam. Als sich Marks Zustand weiter verschlimmert, beschließt Sills, mit den Familienmitgliedern zum Ort des Geschehens zurückzukehren, wodurch der wahre Alptraum erst beginnt …

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 28. November 2014 mit Movie “Ghost Killer” James T. Flocker´s Horror-Trash hierzulande auf DVD. Der Film erschien in zwei verschiedenen Covervarianten (Cover A + B als #109 der “Trash Collection” in der Hochglanzbuchbox. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Matthew George’s Action-Trash Ironfist

o Freitag, 03.04.15 | o 15:03 Uhr | o chilidog | o 54 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Für Frank Torrance waren die letzten Jahre kein Zuckerschlecken. Mit kleineren und größeren kriminellen Machenschaften versuchte er seinen heruntergekommenen Nachtclub vor der drohenden Pleite zu retten. Immer den Tod vor Augen, schuf er sich dabei mehr Feinde als Freunde. Heute Nacht will er sich absetzen. Doch er hat die Rechnung ohne seine Gegner gemacht. Mit allen Mitteln, brutal und unbarmherzig, versuchen ein besessener Cop, ein psychotischer Auftragskiller, eine eifersüchtige Ehefrau und anderes Gesindel Franks Plan zu vereiteln. Es geht für ihn um Leben oder Tod! Bis jetzt hat er immer Glück gehabt, doch scheint es ihn im entscheidenden Augenblick zu verlassen. Sind seine Eisen-Fäuste hart genug, den letzten Kampf zu gewinnen….?

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 19. Dezember 2014 mit Movie “Ironfist” Matthew George´s Action-Trash hierzulande auf DVD. Zu dieser Veröffentlichung gibt es eine Sonderauflage in einer auf 99 Stück limitierter und durchnummerierter Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #115″ und die Standardversion im Keep-Case, die via New Vision Films / Edel erschienen ist. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu Phillip J. Roth’s - Sci-Fi-Trash Digital Man

o Freitag, 03.04.15 | o 14:19 Uhr | o chilidog | o 59 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Der Digital Man ist der Prototyp einer neuen Generation von computergesteuerten Kampfmaschinen. Nach seinem ersten erfolgreichen Einsatz gegen Terroristen macht sich der Supersoldat allerdings selbständig und droht den dritten Weltkrieg auszulösen. Eine Eliteeinheit macht sich auf die Suche nach dem Abtrünnigen, der im Tal des Todes sein Unwesen treibt. Bald wird klar, dass auch Mitglieder des Generalstabs ihre Hand im Spiel haben und den Digital Man für ihre Zwecke nutzen …

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 19. Dezember 2014 mit Movie “Digital Man” Phillip J. Roth´s Sci-Fi-Action-Trash hierzulande auf DVD. Zu dieser Veröffentlichung gibt es eine Sonderauflage in einer auf 99 Stück limitierter und durchnummerierter Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #114″ und die Standardversion im Keep-Case, die via New Vision Films / Edel erschienen ist. Unser Review dazu von Jochen ´jogiwan´ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Bildstörung: James Ward Byrkit’s - Coherence [DVD + BD]

o Sonntag, 29.03.15 | o 18:28 Uhr | o chilidog | o 150 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Acht Freunde treffen sich nach längerer Zeit mal wieder zum Essen. Dass am selben Abend ein Komet nahe der Erde vorbeifliegt, findet zunächst nur am Rande Beachtung. Als aber die Mobiltelefone plötzlich verrückt spielen und im ganzen Viertel der Strom ausfällt, werden erste Zweifel wach, ob es sich tatsächlich nur um ein harmloses Himmelsphänomen handelt. Doch ein Notstromgenerator schafft für Abhilfe und die Zweifel sind schnell zerstreut. Bis jemandem ein paar Straßen weiter ein zweites Haus auffällt, das offensichtlich als einziges im Viertel ebenfalls noch Strom hat. Und dann das Klopfen an der Tür, und dann diese seltsame Nachricht in vertrauter Handschrift, und dann…

Wie gut kennst du eigentlich deine Freunde?

Bildstörung veröffentlichte am 27. März 2015 James Ward Byrkit´s Sci-Fi-Thriller Movie “Coherence” auf DVD und Blu-ray in den Handel. Es gibt neben der limitierten Special Edition, mit umfangreichem Bonusmaterial, auch eine günstigere Film-Only-Fassung auf DVD & Blu-ray. Zudem wird der Film, wenig später, auch als Online Stream veröffentlicht. Alle Infos dazu findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Bildstörung | Blu-Ray | DVD-Releases (DE) |

cmv-Laservision: Jackie Kong’s - Blood Diner [DVD + BD]

o Sonntag, 29.03.15 | o 17:56 Uhr | o chilidog | o 69 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Die Brüder Michael und George wollen die ägyptische Göttin Sheetar zum Leben erwecken. Dazu brauchen sie viele Körperteile von hübschen Mädchen. Mit Unterstützung durch das wiedererweckte Gehirn ihres verrückten Onkels Anwar verfüttern sie alles, was sie nicht gebrauchen können, sehr erfolgreich an die Gäste ihres vegetarischen Restaurants. Ziel ist, die Göttin auf einem furiosen Fest auferstehen zu lassen.

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 27. März 2015 unter ihrem Sub-Label New Vision Films mit Movie “Blood Diner” Jackie Kong´s Horror-Komödie hierzulande auf DVD und Blu-ray. Parallel wurde dieser Film auch als Sonderauflage in einer auf 99 Stück limitierter und durchnummerierter Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #122″ veröffentlicht. Alle Infos zum Film, zur DVD und Blu-ray findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Blu-Ray | cmv-Laservision | DVD-Releases (DE) |

cmv-Laservision: Greydon Clark’s - Alien Shock [DVD + BD]

o Sonntag, 29.03.15 | o 17:40 Uhr | o chilidog | o 95 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Ein abgelegener Landstrich in den USA: In der Nähe eines kleinen Waldsees verschwinden einige Menschen. Trotz eindringlicher Warnung wollen vier Jugendliche in dieser Gegend kampieren. Als zwei von ihnen verschwinden, machen sich die beiden anderen auf die Suche. Sie finden ihre Freunde grausam zugerichtet vor. Auf ihrer Flucht werden die beiden von kleinen vampirartigen Wesen angegriffen. Doch die blutgierigen Bestien sind nur die Vorboten eines mächtigen Aliens. Joe Taylor, ein Vietnamveteran, stellt sich der außerirdischen Bedrohung.

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 27. März 2015 unter ihrem Sub-Label New Vision Films mit Movie “Alien Shock” Greydon Clark´s Sci-Fi-Horror hierzulande auf DVD und Blu-ray. Parallel wurde dieser Film auch als Sonderauflage in einer auf 99 Stück limitierter und durchnummerierter Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #123″ veröffentlicht. Alle Infos zum Film, zur DVD und Blu-ray findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): Blu-Ray | cmv-Laservision | DVD-Releases (DE) |

cmv-Laservision: Clark Brandon’s Sci-Fi-Horror - Skeeter

o Sonntag, 29.03.15 | o 17:17 Uhr | o chilidog | o 71 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Eine neue Brut von Moskitos versetzt die Welt in tödliches Entsetzen. Weil ein korrupter Geschäftsmann illegal radioaktiven Müll in einer abgelegenen Wüstenstadt entsorgt hat, mutierten die Moskitos zu blutrünstigen übergroßen Insekten, die sich schon bald als tödlicher Schwarm über die Bewohner hermachen. Hilfssheriff Boone und seine Freundin Sarah sind die ersten, die die unheimliche und schier unglaubliche Wahrheit entdecken.

Die tödliche Invasion des Grauens hat begonnen und es tobt eine mörderische Entscheidungsschlacht. Die Erde wird zur Brutstätte bestialischer Ungeheuer!

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 27. März 2015 mit Movie “Skeeter - Invasion des Grauens” Clark Brandon´s Sci-Fi-Horror hierzulande auf DVD. Die Veröffentlichung erfolgte in der Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #117″ sowie als Keepcase-Version für den regulären Handel. Alle Infos zum Film und zur DVD findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): cmv-Laservision | DVD-Releases (DE) |

Review zu Marc Sluszny’s Dokumentation - Sharkwise

o Sonntag, 22.03.15 | o 16:08 Uhr | o chilidog | o 128 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Movie “Sharkwise” ist die packende Geschichte von Marc Sluszny, der sich zum Ziel gesetzt hat, das wahre Gesicht des gefürchtetsten Jägers der Meere zu zeigen - des weißen Hais. Gefilmt an den herrlichen Küsten von Ägypten, Mosambik und Südafrika entfaltet diese Dokumentation einen visuellen Zauber. Wir erkennen: Haie sind nicht die großen Monster, wie sie immer dargestellt werden - im Gegenteil. Jedes Jahr schlachtet der Mensch ca. 60 Millionen Haie ab, was dazu geführt hat, dass der Hai mittlerweile zu den gefährdeten Tierarten gehört. Tödliche Unfälle zwischen Hai und Mensch aber gibt es höchstens 7-10 im Jahr.

Marc Sluszny begegnet diesem wunderbaren Tier von Angesicht zu Angesicht, frei schwimmend und ohne Käfig taucht er mit dem großen Jäger. Er überlässt dem Herrscher der Meere die Situation und spielt nach dessen Regeln.

Ein mitreißendes Dokudrama der Sonderklasse. Folgen Sie Sluszny in die fantastischen Tiefen des Ozeans in unfassbar schönen Bildern - auf den Spuren des Weißen Hais.

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 19. Dezember 2014 mit Movie “Sharkwise” Marc Sluszny´s Dokumentation hierzulande auf DVD. Unser Review dazu von Jochen ‘jogiwan’ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zu William Grefe’s - Mako - Der Killerhai

o Sonntag, 22.03.15 | o 15:42 Uhr | o chilidog | o 78 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Als Sonny Stein nur die Wahl bleibt, von den Kugeln seiner Feinde durchsiebt, oder von den Haien zerfetzt zu werden, entscheidet er sich für die Haie, die ihn aber verschonen und nur seine Verfolger töten. Der Hüter des Hai-Amuletts, das seinen Träger zum Gott über die Bestie macht, wird Zeuge dieses unglaublichen Geschehens. Von nun an trägt Sonny das Amulett und tritt mit den Haien einen Rachefeldzug gegen die wahre Bestie an: den Menschen!

Legendärer Trash-Kult mit Starbesetzung! Erstmalig ungeschnitten!

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 19. Dezember 2014 mit Movie “Mako – Der Killerhai” William Grefe´s Horror-Trash hierzulande auf DVD. Die Veröffentlichung erfolgte in der Hochglanzbuchbox als “Trash Collection #111″ mit zwei verschiedenen Covermotiven (Cover A & B). Unser Review dazu von Jochen ‘jogiwan’ Kulmer geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zur Graphic Novel - Ghetto Brother

o Sonntag, 22.03.15 | o 14:45 Uhr | o chilidog | o 69 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Anfang der 70er Jahre ist das Leben in der Bronx geprägt von heruntergekommenen Mietshäusern, Drogen und Kriminalität. Um zu überleben, schließen sich viele junge Bewohner Gangs an. Die größte Gang mit annähernd 2000 Mitgliedern sind die Ghetto Brothers, angeführt von Benjamin Melendez, einem Sohn jüdischer Einwanderer aus Puerto Rico. Melendez wurde 1971 in das Licht der Öffentlichkeit gerückt, als er ein vielbeachtetes Friedensabkommen zwischen den New Yorker Jugendgangs initiierte. Statt durch Bandenkriege machte die Bronx nun durch Musik, DJs und die Graffiti-Szene von sich reden. In dieser Aufbruchsstimmung begab sich Benjamin Melendez auf eine andere Reise: der Suche nach seinen jüdischen Wurzeln.

“Ghetto Brother” erzählt die wahre Geschichte von Benjamin Melendez, einem vergessenen Akteur der urbanen Stadtgeschichte New Yorks. Autor und Fotograf Julian Voloj und Zeichnerin Claudia Ahlering haben eine Graphic Novel geschaffen, die Street-Culture lebendig werden lässt und den Leser in jüdische Lebenswelten in New York eintauchen lässt.

Der Berliner avant-verlag veröffentlichte im Februar 2015 mit “Ghetto Brother: Eine Geschichte aus der Bronx” Julian Voloj’s autobiographische Graphic-Novel. Unser Review dazu von Markus ´Breed Storm´ geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

Review zur Graphic Novel - Vaterland

o Sonntag, 22.03.15 | o 14:25 Uhr | o chilidog | o 78 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

1975 flieht Nina Bunjevacs Mutter aus ihrer Ehe und aus ihrer Wahlheimat Kanada und kehrt mit ihren zwei Töchtern in das sozialistische Jugoslawien zurück, um bei ihren Eltern zu leben. Ihr Ehemann Peter ist ein fanatischer Antikommunist, der nach dem II. Weltkrieg gezwungen war, Jugoslawien zu verlassen. In Kanada verfolgt er seine politische Agenda weiterhin und schließt sich einer terroristischen Gruppe an, die für mehrere Bombenanschläge auf jugoslawische Vertretungen und Tito-Sympathisanten in Nordamerika verantwortlich ist. Dann im Jahre 1977, während seine Familie immer noch in Jugoslawien lebt, trifft ein Telegramm ein, in dem mitgeteilt wird, dass Peter und zwei seiner Komplizen durch eine vorzeitig ausgelöste Explosion ums Leben gekommen sind …

Die eindringliche Graphic Novel “Vaterland” porträtiert die Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert aus einer humanistischen Perspektive und beschreibt dabei die Suche einer Tochter nach ihrem Vater. Nina Bunjevac besticht in ihrem bislang persönlichsten Werk durch schonungslose Offenheit und präzise Schwarz-Weiß-Bilder. “Vaterland” wird sich als neues Meisterwerk unter die besten Augenzeugen-Comics einreihen.

Der Berliner avant-verlag veröffentlichte im Februar 2015 mit “Vaterland” Nina Bunjevac’s autobiographische Graphic-Novel. Unser Review dazu von Markus ´Breed Storm´ geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |

cmv-Laservision: Mark L. Lester’s - Class of 1999 [DVD]

o Sonntag, 01.03.15 | o 13:48 Uhr | o chilidog | o 426 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

In der Zukunft beherrschen Jugendgangs ganze Stadtteile. Auch an der Kennedy High School regiert Chaos und Anarchie. Um die Ordnung an seiner Schule wiederherzustellen, nimmt Direktor Langford an einem neuartigen Deeskalationsprogramm teil. Umprogrammierte Kampfroboter sollen die Schüler unterrichten und disziplinieren. Schnell fallen sie jedoch in ihr altes Kriegsprogramm zurück, und es kommt zum gnadenlosen Kampf.

Mark L. Lesters Fortsetzung seines Klassikers Movie “Die Klasse von 1984″ ist sowohl eine verstörende Zukunftsvision als auch ein brachiales Action-Feuerwerk. Ein Film der keine Gefangenen macht! Mit Malcolm McDowell (Movie “Uhrwerk Orange”, Movie “Halloween”), Pam Grier (Movie “Jacky Brown”), Patrick Kilpatrick (Movie “The Toxic Avenger”, Movie “Eraser”), Bradley Gregg (Movie “Nightmare 3!), Traci Lind (Movie “Fright Night 2″) und John P. Ryan (Movie “Die Wiege des Bösen”).

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 27. Februar 2015 mit Movie “Class 1999″ Mark L. Lester´s Sci-Fi-Actioner hierzulande auf DVD. Der Film wurde in einer Hochglanzbuchbox mit zwei Covermotiven Cover A & B veröffentlicht. Alle Infos zum Film und zur DVD findet Ihr unter mehr

Pic
Movie “Class of 1999″
(Cover A)
Pic
Movie “Class of 1999″
(Cover B)

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): cmv-Laservision | DVD-Releases (DE) |

cmv-Laservision: H. Burin des Roziers’ - Erste Versuchungen [DVD]

o Sonntag, 01.03.15 | o 13:23 Uhr | o chilidog | o 147 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Julien ist 13 und wird mit einigen seiner Klassenkameraden in den Sommerferien nach England verfrachtet, damit sie ihr Englisch aufpolieren. Und da passiert es: zum ersten Mal weg von Zuhause, zum ersten Mal verliebt in ein Mädchen. Überglücklich genießt er die Zeit an der Seite von Janet. Doch das Glück währt nicht lange, rasch lässt ihn Janet zugunsten des älteren Jean-Pierre fallen. Aber sie hat nicht mit Juliens Hartnäckigkeit gerechnet. Er fragt sich, was der Neue hat, was er nicht hat … und findet letztlich seinen Widersacher unerwarteter Weise körperlich sehr attraktiv - er verliebt sich in den gutaussehenden Typen. Julien ist jetzt überhaupt nicht mehr eifersüchtig, Jean-Piere ist seine neue “Leidenschaft”. Zwischen den dreien - Janet, Jean-Pierre und Julien - läuft alles bestens, bis Juliens Kameraden ihn als schwul bezeichnen, nachdem Julien Jean-Pierres Jeans trägt, die die beiden getauscht haben. Jean-Pierre kündigt ihm die Freundschaft, als auch ihm nachgesagt wird, er habe ein schwules Verhältnis. Julien ist am Boden zerstört …

Das Berliner Label cmv-Laservision veröffentlichte am 27. Februar 2015 mit Movie “Erste Versuchungen” Hugues Burin des Roziers´ französisches Drama hierzulande auf DVD. Alle Infos zum Film und zur DVD findet Ihr unter mehr

weiter gehts unter mehr »»»

Kategorie(n): cmv-Laservision | DVD-Releases (DE) |

Review zu Disney’s - Baymax - Riesiges Robowabohu

o Sonntag, 15.02.15 | o 14:29 Uhr | o chilidog | o 207 x gelesen | o 0 Kommentare »

Pic

Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der talentierte Junge ist so verrückt nach ihnen, dass er mittlerweile in diesem Bereich in seiner Heimatstadt San Fransokyo einen gewissen Ruf hat. Selbst sein bester Freund Baymax ist ein Roboter – allerdings beeindruckt dieser zunächst mehr mit seiner imposanten Statur als mit seinem Können. Ziemlich tollpatschig, aber stets um das Wohl aller bemüht, steht er Hiro immer mit Rat und Tat zur Seite – ob der will oder nicht.

Als sich in San Fransokyo etwas Mysteriöses anbahnt, überschlagen sich die Ereignisse und Hiro und Baymax werden vor die größte Herausforderung ihres Lebens gestellt. Zusammen mit ihrer ebenso begabten wie durchgeknallten Clique müssen sie zu einem echten Team werden und zeigen, was sie drauf haben, um die Stadt vor einer dunklen Bedrohung zu retten…

Walt Disney Studios Motion Pictures Germany hatte am 22. Januar 2015 mit Movie “Baymax - Riesiges Robowabohu” ein ebenso packende wie amüsante Actionabenteuer in die deutschen Kinos gebracht, dass auf der Marvel-Comic-Reihe “Big Hero 6″ basiert. Unser Review dazu von Götz Piesbergen geht heute Online. Viel Spaß beim lesen!!!

Kategorie(n): Reviews | Intern |